Dasein Raum für Schamanisches und Rituelles

Schamanismus - was ist das?

 

Der Schamanismus ist eine der ältesten Traditionen der Menschheitsgeschichte, Zeugnisse schamanischer Rituale wurden auf der ganzen Welt gefunden. Schamanen waren seit Anbeginn in allen Gesellschaften und Kulturen überall auf der Welt für das Wohlergehen der eigenen Gruppe und die Gesundheit jedes einzelnen Gruppenmitglieds zuständig. Bis in die heutige Zeit findet man Schamanen in allen Teilen der Erde.

Es ist erstaunlich, dass sich die Grundtechniken schamanischer Arbeit weltweit ähneln: so ist die Tätigkeit der Inuit-Schamanen im hohen Norden vergleichbar mit den Praktiken der Schamanen in der Mongolei, den schamanischen Heilungszeremonien der indianischen Völker im Amazonas; Vergleichbare Rituale findet man auch bei den Schamanen der australischen Aborigines oder in den hawaiianischen und afrikanischen Gesellschaften wieder.

In Europa allerdings wurde die uralte schamanische Tradition in den letzten Jahrhunderten nahezu vollständig unterdrückt und ist somit in Vergessenheit geraten. Nur wenig wissen wir über die keltischen Druiden… Und so sind nicht nur die alten Bräuche, wie Jahresfeste oder Initiationsriten in Vergessenheit geraten, auch unsere spirituelle Verbindung mit allem Leben und der aus dieser Verbindung resultierenden Heilkraft ist uns abhanden gekommen.

Zum Glück haben sich in den letzten Jahren viele Suchende aufgemacht in die traditionellen Kulturen, um diese Anbindung an die Natur und die spirituelle Seite des Lebens wieder zu entdecken und die dieser Verbindung innewohnenden Heilkräfte zu aktivieren und das Wissen darum zu verbreiten.

So kann sich heute Jede/r sich auf diesen Weg begeben und seine eigenen Erfahrungen machen:
Der Weg beginnt mit der inneren Einkehr, der Selbsterkenntnis und dem darin enthaltenen Verständnis von der Verbundenheit aller Dinge. Jeder Mensch kann seine individuelle Fähigkeit, Kontakt mit der jenseitigen, feinstofflichen Welt aufzunehmen, erweitern. Es handelt sich bei den schamanischen Fertigkeiten also um etwas "Angeborenes", eine Grundvoraussetzung, über die jeder verfügt - auch wenn nicht jeder den Weg des Schamanen geht.

 

zurück